Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen


Lieferbedingungen:
Lieferungen des e+m Produkt-Service erfolgen zu den nachstehenden Bedingungen. Darüber hinausgehende Sonderabsprachen bedürfen der Schriftform.

Datenschutz:
Die im Rahmen des Vertragsverhältnisses entstehenden Daten werden zur Abwicklung des Auftrages gespeichert. Die Behandlung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Lesen Sie dazu auch den Abschnitt "Datenschutz".

Preise:
Unser Angebot richtet sich an gewerbliche Kunden und Wiederverkäufer. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, daß Sie gewerblicher Nutzer sind.
Unsere Preise verstehen sich netto ab Werk, zzgl. Verpackungskosten sowie gesetzlicher Mehrwertsteuer (Inland). Sonderleistungen werden je nach Aufwand berechnet.
Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle vorhergehenden ihre Gültigkeit.

Lieferzeit:
Alle Artikel werden schnellstmöglich geliefert. Teillieferungen können auf Wunsch ausgeführt werden. Angegebene Liefertermine (auch Fixtermine) sind voraussichtliche Versandtermine, wobei wir uns vorbehalten, wegen Produktionsschwierigkeiten o.ä, Nachfristen in Anspruch zu nehmen. Ein Auftrag gilt erst dann als angenommen, wenn er durch uns schriftlich bestätigt wurde.

Weltweiter Versand:
Der Versand erfolgt ab Werk, zzgl. umweltbewusster Verpackung. Nur die entstehenden Selbstkosten werden berechnet. Auf Wunsch versenden wir die Ware in Ihrem Namen direkt an Ihren Kunden. Wir liefern nur für den gewerblichen Bedarf. Mit der Auftragserteilung bestätigt der Käufer die gewerbliche Verwendung der Ware. Bei Bestellung mit Werbeanbringung behalten wir uns aus technischen Gründen eine 10%ige Mehr- oder Minderlieferung vor. Kleine Abweichungen in Format, Farbe, Material o.ä. sind manchmal unvermeidbar.
Der Musterversand erfolgt gegen Berechnung.

Bezahlung:
Die Lieferung erfolgt in der Regel gegen Bankeinzug oder Vorauskasse mit 2 % Skonto. Im Falle einer unüblichen Fristüberschreitung berechnen wir Verzugszinsen in banküblicher Höhe. Wechsel und Scheck gelten erst nach Einlösung als Zahlung.

Qualitätsgarantie:
Das Holz für unsere Produkte beziehen wir aus Wäldern, die kontrolliert und umweltschonend genutzt werden. Holz ist ein Naturprodukt. Mögliche Farb- und Maserungsunterschiede sind naturbedingt und stellen keinen Grund zur Beanstandung dar. Wir garantieren eine saubere und exakte Werbeanbringung.

Reklamationen:
Beanstandungen wegen offensichtlicher Mängel können nur schriftlich innerhalb von 7 Tagen nach Empfang der Ware und gegen Vorlage des Packzettels geltend gemacht werden. Versteckte Mängel sind uns schriftlich innerhalb von 30 Tagen mitzuteilen.

Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Wird die Ware vorher verkauft, so gilt die dabei entstandene Forderung als an uns abgetreten. Gehen aus dieser Forderung Beträge ein, so sind diese an uns abzuführen.

Rücksendung:
Warensendungen zu Gutschrift (ausgenommen Beanstandungen) sind bei Waren mit Werbeanbringung ausgeschlossen.

Gerichtsstand:
Für Vollkaufleute ist als Gerichtsstand Neumarkt in der Oberpfalz, Deutschland vereinbart.